CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)

Zuccalistraße - München Nymphenburg




Bauherr: Mattusch Wohnbau

Architekten: Franke und Rössel

Fertigstellung:
November 2008

Fassadenpreis der Stadt München
mehr ›››

Fotos:
Mattusch Wohnbau
Bauwerk Capital GmbH & Co. KG

Fotostrecke (6 MB):
HeidelbergerCement AG, Steffen Fuchs

Zeitungsartrikel:
Neues Bauen in Bayern

Baustellenfotos


UNIKAT FÜR PERSÖNLICHKEITEN

Auf der Suche nach dem Einzigartigen, im Sinne der Bautradition des Strukturalismus der 60er Jahre des 20. Jahrhunderts, schuf der Architekt Professor Schneider von Esleben in den Jahren 1963 - 1965 den klösterlichen Ort ,Stimmen der Zeit' für den Orden der Jesuiten.

Das heute schon in der Denkmalliste des Bayrischen Landesamtes für Denkmalpflege eingetragene Ensemble moderner Baukunst ist authentisch für diese gesellschaftliche, künstlerische und baukünstlerische Zeit des Umbruchs in München.

METER-MORPHOSE
Archaisch und wahrhaftig, wesentlich und empfindsam formte der Um- und Ausbau des Klosters Besonderes Wohnen. Der Einzelraum, Raumgefüge und Bauskulptur sind Unikate - Wohnen als Mysterium mit präziser Strategie.
Nur 14 großzügige Wohnungen von 150 bis 500 qm Wohnfläche entstanden. Ziel war es, dieses hochrangige Baudenkmal unter Berücksichtigung der denkmalpflegerischen Belange umzubauen und bautechnisch behutsam in die heutige Zeit zu transformieren. Zusammen mit den Gebäudeerweiterungen ist dies in einer Form gelungen, welche dem Gebäude nunmehr den Anspruch eines Gesamtkunstwerks verleiht.

Quelle: Mattusch Wohnbau